Herzlich willkommen!

Der Katholische Konfessionsteil des Kantons St.Gallen ist die nach den Grundsätzen des demokratischen Rechtsstaates organisierte Gemeinschaft der Katholiken römisch-katholischen Bekenntnisses. Er ist eine öffentlich-rechtliche Körperschaft und gliedert sich in 97 Kirchgemeinden. Sein Zweck ist darauf ausgerichtet, zum Erhalt und zur Pflege der christlichen Werte beizutragen.

 

Das Wunder der Überlieferung

Der berühmte St.Galler Klosterplan aus dem
9. Jahrhundert wird ab dem 13. April 2019
erstmals für die Öffentlichkeit im Original
zu sehen sein. Das Exponat wird im
neuen Ausstellungssaal im St.Galler Stiftsbezirk

präsentiert. Das Pergament ist die früheste
Darstellung eines Klosterbezirks
aus dem Mittelalter.

Aktuelles

Josef Seliner ist für zwei Jahre «höchster Katholik»

(21.11.2018)
Josef Seliner aus Kaltbrunn wurde an der Sitzung vom Dienstag, 20. November, einstimmig zum neuen Präsidenten des Katholischen Kollegiums des Kantons St.Gallen gewählt. Er löste direkt nach der Wahl den scheidenden Präsidenten Paul Gähwiler als Sitzungsleiter ab. 
 

Neue Ausstellungsangebote im Stiftsbezirk St.Gallen

(25.04.2018)
Das UNESCO-Weltkulturerbe Stiftsbezirk St.Gallen ist von zentraler touristischer Bedeutung für die Ostschweiz. Mit neuen Dauerausstellungen von Stiftsarchiv und Stiftsbibliothek stärken der Katholische Konfessionsteil des Kantons St.Gallen und der Kanton St.Gallen die Vermittlung dieses wichtigen St.Galler Kulturerbes.