Herzlich willkommen!

Der Katholische Konfessionsteil des Kantons St.Gallen ist die nach den Grundsätzen des demokratischen Rechtsstaates organisierte Gemeinschaft der Katholiken römisch-katholischen Bekenntnisses. Er ist eine öffentlich-rechtliche Körperschaft und gliedert sich in 97 Kirchgemeinden. Sein Zweck ist darauf ausgerichtet, zum Erhalt und zur Pflege der christlichen Werte beizutragen.

 

250 Jahre Kathedrale St.Gallen


Bestellen Sie das Buch unter info@sg.kath.ch
zum Preis von nur 49 Franken!


Aktuelles

Jahreseinläute 2018

(19.01.2018)
Zum zweiten Mal begrüsste Martin Gehrer am vergangenen Mittwoch rund 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die beim Katholischen Konfessionsteil des Kantons St.Gallen angestellt sind, zur «Jahreseinläute» im Pfalzkeller. Der Administrationsratspräsident dankte allen für ihren Einsatz über das ganze Jahr, ehrte Jubilarinnen und Jubilare und gab eine unterhaltsame Kostprobe als fasnächtliche «Läschterzunge», für einmal in Anzug und mit Kravatte. 
 

Kathedralbuch gewinnt Pro Infirmis Preis

(12.12.2017)
Pro Infirmis St.Gallen-Appenzell überreichte gestern zum 5. Mal die Wettbewerbspreise «Im Scheinwerferlicht». Den dritten Platz zum Thema «Kultur für alle»belegte das Buch «Schön ist sie! Die St.Galler Kathedrale».  
 

Referendumsvorlage

(11.12.2017)
Nachtrag zum Dekret über den Finanzhaushalt des Katholischen Konfessionsteils (Finanzdekret) vom 21. November 2017 
 

Katholisches Kollegium stimmt Budget 2018 zu

(21.11.2017)
In seiner November-Sitzung stimmte das Katholische Kollegium, das 180 Mitglieder zählende Parlament der Katholikinnen und Katholiken des Kantons St.Gallen, dem Budget 2018 zu. Es rechnet mit einem Aufwand von 60‘397‘100 Franken und einem Ertrag von 60‘314‘800 Franken. Der Aufwandüberschuss beträgt 82‘300 Franken. Der Finanzhaushalt des Katholischen Konfessionsteils ist damit ausgeglichen. 
 

«Die Kathedrale St.Gallen» - Ein Buch zum Jubiläum

(16.11.2017)
Am Dienstag, 28. November 2017, findet im Rahmen der Ausstellungseröffnung der Stiftsbibliothek auch die Buchpräsentation des neuen Werks von Josef Grünenfelder über die Ausstattung der Kathedrale St.Gallen statt.