Kath. Konfessionsteil spendet für Nothilfe der Caritas auf dem Balkan

Mittwoch, 21. Mai 2014

Kath. Konfessionsteil spendet für Nothilfe der Caritas auf dem Balkan
10'000 Franken für Flutopfer

Der katholische Konfessionsteil, die staatskirchenrechtliche Körperschaft der katholischen Kirche im Kanton St.Gallen, stellt der Caritas per sofort 10'000 Franken zugunsten der Flutopfer in Bosnien-Herzegowina und Serbien zur Verfügung.

Starke Regenfälle führten in den beiden Balkan-Staaten zu gewaltigen Überschwemmungen, 2,5 Millionen Menschen sind betroffen. Zusätzlich erschwert ist die Situation, weil beide Länder immer noch unter den Folgen des Balkan-Krieges leiden. Die erst teilweise wieder aufgebaute Infrastruktur ist erneut grossflächig beschädigt oder zerstört. Zudem werden noch nicht entschärfte Landminen durch die Fluten unkontrollierbar verteilt. Caritas Schweiz plant mit ihren Partnerorganisationen vor Ort Nothilfemassnahmen für die Bevölkerung. Diese Partnerorganisationen sind bereits dabei, Lebensmittel und Hygieneartikel zu verteilen, Caritas Schweiz hat Pumpen und Trockner im Einsatz.

Herzlichen Dank für Spenden über: www.caritas.ch/spenden

druckenzum Seitenanfangzurück