Aktuell

Montag, 07. Mai 2018
Der Amtsbericht 2017 des Administrationsrates an das Katholische Kollegium und alle Interessierten liegt vor. Der Amtsbericht setzt sich aus Beiträgen aus den Bereichen Bildung, Kultur, Soziales und Seelsorge sowie aus den Einrichtungen und den Institutionen des Katholischen Konfessionsteils des Kantons St.Gallen und des Bistums St.Gallen zusammen. Das Schwerpunktthema des vorliegenden Amtsberichts lautet: «Zwischen Kirche und Staat» und beleuchtet die Besonderheiten unseres dualen Kirchensystems.
 
Mittwoch, 25. April 2018
Das UNESCO-Weltkulturerbe Stiftsbezirk St.Gallen ist von zentraler touristischer Bedeutung für die Ostschweiz. Mit neuen Dauerausstellungen von Stiftsarchiv und Stiftsbibliothek stärken der Katholische Konfessionsteil des Kantons St.Gallen und der Kanton St.Gallen die Vermittlung dieses wichtigen St.Galler Kulturerbes.
 
Donnerstag, 12. April 2018
Der Kirchenverwaltungsrat (KVR) Rheineck ist mit vier Mitgliedern vollzählig, der fünfte Sitz, jener des Präsidenten, ist nach dem Rücktritt von Hans Schmidt per 5. April vakant. Als Aufsichtsbehörde der Kirchgemeinden hat der Administrationsrat (analog Regierungsrat) des Katholischen Konfessionsteils des Kantons St.Gallen per 6. April Othmar Gerschwiler als externen Kurator eingesetzt.
 
Dienstag, 10. April 2018
Die Sanierungsarbeiten im Inneren Klosterhof sind in der nächsten Phase. Gesamt 115 Meter Fassadenlänge sind bis mindestens Ende August über alle Stockwerke eingerüstet. Nächstens beginnen die Verputz- und Malerarbeiten an den unterdessen gewaschenen Gebäuden. Alle 119 Fenster, jedes eine Einzelanfertigung, werden im Laufe der nächsten Monate ersetzt. Der Katholische Konfessionsteil investiert rund 2,9 Millionen Franken in die energetische wie ästhetische Sanierung des Inneren Klosterhofes.
 
Montag, 26. März 2018
An ihrer Plenarversammlung vom 16./17. März 2018 legte die Römisch-Katholische Zentralkonferenz der Schweiz RKZ einen Schwerpunkt auf die Spitalseelsorge im Kontext komplexer Entwicklungen im Ge-sundheitswesen.
 
Dienstag, 20. März 2018
Der Katholische Konfessionsteil des Kantons St.Gallen schliesst die Rechnung 2017 mit einem Ertragsüberschuss von 770‘000 Franken ab anstatt mit einem budgetierten Defizit von 304‘000 Franken. Die Steuererträge lagen im budgetierten Rahmen, verschiedene Kreditpositionen wurden nicht vollständig beansprucht, demgegenüber standen Mehrerträge in verschiedenen Bereichen.
 
Freitag, 19. Januar 2018
Zum zweiten Mal begrüsste Martin Gehrer am vergangenen Mittwoch rund 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die beim Katholischen Konfessionsteil des Kantons St.Gallen angestellt sind, zur «Jahreseinläute» im Pfalzkeller. Der Administrationsratspräsident dankte allen für ihren Einsatz über das ganze Jahr, ehrte Jubilarinnen und Jubilare und gab eine unterhaltsame Kostprobe als fasnächtliche «Läschterzunge», für einmal in Anzug und mit Kravatte.
 
Dienstag, 12. Dezember 2017
Pro Infirmis St.Gallen-Appenzell überreichte gestern zum 5. Mal die Wettbewerbspreise «Im Scheinwerferlicht». Zum Thema «Kultur für alle» bewertete die Jury 13 Eingaben. Den dritten Platz belegte das in leichter Sprache geschriebene und mit wunderschönen Bildern illustrierte Buch «Schön ist sie! Die St.Galler Kathedrale».
 
Dienstag, 21. November 2017
In seiner November-Sitzung stimmte das Katholische Kollegium, das 180 Mitglieder zählende Parlament der Katholikinnen und Katholiken des Kantons St.Gallen, dem Budget 2018 zu. Es rechnet mit einem Aufwand von 60‘397‘100 Franken und einem Ertrag von 60‘314‘800 Franken. Der Aufwandüberschuss beträgt 82‘300 Franken. Der Finanzhaushalt des Katholischen Konfessionsteils ist damit ausgeglichen.
 
Donnerstag, 16. November 2017
Am Dienstag, 28. November 2017, findet im Rahmen der Ausstellungseröffnung der Stiftsbibliothek auch die Buchpräsentation des neuen Werks von Josef Grünenfelder über die Ausstattung der Kathedrale St.Gallen statt.
 
Freitag, 10. November 2017
Stiftsarchiv und Stiftsbibliothek veranlassten eine Umfrage bei interessierten Bevölkerungskreisen und Stakeholdern in der Region St.Gallen zur strategischen Entwicklung des Stiftsbezirks St.Gallen. Die Teilnehmenden bezeichnen den Stiftsbezirk generell als sehr bedeutend und von wunderbarer Schönheit.
 
Donnerstag, 26. Oktober 2017
Bistum St.Gallen und Katholischer Konfessionsteil haben ein umfassendes Schutzkonzept für die seelische, geistige und körperliche Integrität der Menschen verabschiedet. Das neue Schutzkonzept unterscheidet die Bereiche Prävention, Intervention und Nachbetreuung. Als weiterer Schritt sind zwei Ombudspersonen ernannt worden.
 
Dienstag, 26. September 2017
Die erste Etappe des 2,9 Millionen-Projektes «Sanierung Innerer Klosterhof» ist abgeschlossen. Kanalisation und Werkleitungen sind saniert, erneuert und ergänzt worden. Es gab keine grösseren Überraschungen. Archäologisch wurden Mauerfragmente festgehalten, Knochen einer Kinderbestattung aus dem Mittelalter werden gegenwärtig untersucht.
 
Montag, 26. Juni 2017
Der ständige kosten- und arbeitsintensive Unterhalt von Gebäuden und Anlagen ist eine wichtige Aufgabe des Katholischen Konfessionsteils des Kantons St.Gallen. Der Innere Klosterhof wird in drei Schritten umfassend saniert. Von Mitte Juni bis Mitte Oktober dieses Jahres erfolgt die erste Etappe – die Erneuerung des unterirdischen Leitungsnetzes. 2018 beginnt die Sanierung der Gebäudefassaden und zuletzt erfolgt die Neugestaltung des Platzes. Das Budget für das Gesamtprojekt beträgt rund 2,9 Mio. Franken.